AQS-DURCHLAUFEBENEN MIT AUFFANGWANNE FÜR MEHR SICHERHEIT

Gefahrgutkanister nach dem FIFO-Prinzip sicher ein- und auslagern

Die Ausgangssituation:

Kanister mit Lösungsmitteln sollen nach dem FIFO-Prinzip gelagert werden. Dabei soll sichergestellt werden, dass keine gefährdenden Flüssigkeiten verloren gehen. Gleichzeitig soll die Rücklagerung der Kanister bei optimalem Staudruck gewährleistet sein.

Unsere Lösung:

Die Durchlaufebene wurde optimal an die Lauffläche der Kanister angepasst. Hierzu ermittelten wir den exakten Lastschwerpunkt der Gefahrgut-Kanister und errechneten den maximalen Staudruck, um ein einfaches Rücklagern zu ermöglichen. Das benötigte Fassungsvermögen für die Auffangwanne wurde angepasst, um eventuell auslaufende Flüssigkeiten zuverlässig aufzufangen. So lässt sich mit AQS Gefahrgut sicher lagern.